Seifensammlung

Weiße Weihnacht

diese Seife entstand aus der „Sahne“ von „Kaffeetafel“, denn natürlich hatte ich mal wieder viel zu viel gemacht. Sie besteht aus Kokosöl, Palmöl, Mandelöl, Mandelöl, Reiskeimöl und Rizinusöl, duftet nach Yuzu und hat einen LU von 11%.

Leider habe ich natürlich ganz zum Schluss gemerkt, dass ich zu viel „Sahne“ hatte und musste den SL in die Form löffeln, Löcher inclusive. Aber sie war ja auch gar nicht geplant.

Wenn die Seife fertig sein wird, werde ich noch das eine oder andere Seifenkrümelchen entfernen, das mir mit bloßem Auge gar nicht aufgefallen ist, ich aber auf den Photos sehe.

 

Die Hand ist insofern einzigartig, als es sie nie wieder von mir geben wird – ich musste die Form zerschneiden, um die Seife herauszubekommen, und dann ist auch noch der Daumen abgebrochen…. Nenene!

Zur Übersicht

Kommentare

Kommentar von Andrea |

Diese Weihnachtsseife ist rundum entzückend, liebe Sonja.
Schade, dass die Hand sich so widerborstig verhalten hat. GlG, Andrea

Kommentar von Sonja Kohlberger |

Das ist so lieb von Dir! <3

Einen Kommentar schreiben

Hinterlasse hier gerne einen Kommentar:

Bitte addieren Sie 3 und 8.