Seifensammlung

Waldspaziergang

Das Rezept:

  • 25% Kokosöl
  • 20% Distelöl h.o.
  • 20% Pfirsichkernöl
  • 20% Sheabutter
  • 10% Sojaöl
  • 5% Rizinusöl

plus Meersalz in die Laugenflüssigkeit (aqua dest) und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

  • Duft: ätherische Öle Kiefer und Fichtennadeln
  • Überfettung: 11%

Das Rezept hat einen sehr hohen Pflegewert (63).

Bei meiner ersten Woodgrain-Seife...

...habe ich den SL sehr flüssig gelassen, in der Hoffnung, wirklich sehr feine Streifen hinzubekommen. Mal sehen, ob das geklappt hat.

Geschnitten wird sie nach Methode 2 horizontal (s. "Schneiden der Seifen" hier auf diesem Blog).

Folgende Farben habe ich verwendet: Braun, Braun gemischt mit Creme, Creme, Bronze, Schwarz und Dunkelgrün.

Leider sieht man nur noch die Astlöcher in Bronze – die beigen und schwarzen kommen wahrscheinlich erst beim Waschen zum Vorschein.

4 Stücke habe ich „richtig“ geschnitten und 2 „falsch“, weil ich diese Wirbel so hübsch fand.

Insgesamt bin ich wirklich zufrieden mit ihr!

Das Aufhübschen hat noch nicht so gut geklappt, weil sie noch wirklich sehr weich ist, aber sie darf ja jetzt nachhärten. 🙂

Zur Übersicht

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Hinterlasse hier gerne einen Kommentar:

Bitte rechnen Sie 1 plus 4.