Seifensammlung

Strandtag

Seifensieder sind oft auch handwerklich begabt - ich bestätige als Ausnahme die Regel. 🙂

Die liebe Ditte und die liebe Tina61 aus dem Seifentreffforum haben mir beide je eine Muschelmatte gemacht (für die von Ditte musste ich mir eine eigene Form kaufen, weil sie so hoch und breit ist, aber ich habe eine genau passende Silikonbackform dafür gefunden).

Für die Damenseife werde ich Dittes und für die Herrenseife Tinas Muschelmatte benutzen. Heute ist die Damenseife dran.

Das Rezept:

  • 33% Kokosöl
  • 32% Distelöl h.o.
  • 15% Sheabutter
  • 15% Sesamöl
  • 5% Rizinusöl
  • 15% aqua dest mit Meersalz, 15% Kokosmilch mit zusätzlichem Kokospulver, Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten
  • ÜF: 11%
  • Duft: Tahitian Waterfall

Auf die Benutzung freue ich mich schon, denn Puderzucker und Kokosmilch (die noch mit Kokospulver angereichert wurde) garantieren wunderbaren Kuschelschaum.

Es ist ein Fluch. Ganz bestimmt.

Wieder ein sehr ölsäurereiches Rezept, wieder nur sehr schwach püriert - und wieder Pudding in zwei Minuten, nur vom Herumstehen des SL. Ich bin ratlos.

Zwischendrin war ich dazu übergegangen, Puderzucker und Parfümöl schon vor dem Schmelzen zu den Fetten zu geben - am Samstag werde ich mal zu meiner gewohnten Arbeitsweise (Puderzucker und PÖ zu den geschmolzenen Fetten - wenn das PÖ brav ist, natürlich nur) zurückkehren. Ich glaube nämlich, dass das Problem mit dieser Änderung anfing und werde das am Samstag mal testen.

Aber die schönen Matten habe ich Euch noch nicht gezeigt, das hole ich jetzt nach.

war nicht ganz so einfach zu schneiden,

denn auf jedes Stück sollte ja Meeresgetier und das noch halbwegs vollständig. Es hätte auch ein bisschen weniger Braun sein dürfen, aber ich bin hochzufrieden.

Zur Übersicht

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Hinterlasse hier gerne einen Kommentar:

Was ist die Summe aus 4 und 2?