Seifensammlung

Sommerferien

Sommerferien - 4.6.2019

Das Rezept:

  • 20% Kokosöl
  • 20% Sheabutter
  • 20% Pfirsichkernöl
  • 20% Pistazienöl
  • 10% Sojaöl
  • 10% Rizinusöl

plus Meersalz in die Laugenflüssigkeit (aqua dest) und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

  • Überfettung: 11%
  • Duft: Nautic

Das Rezept hat einen sehr hohen Pflegewert (67)

Der Plan war...

Braun für den (nassen) Strand, zwei Blautöne für das Meer und den Himmel, Gold und Pink für die untergehende Sonne, Weiß für die Wölkchen...

Für die Wölkchen? Wölkchen? Weiß????
Och nöööööö! Weiß vergessen!!!

Nun muss es ohne gehen...

Es ist aber auch nicht einfach, wenn man sich konzentrieren muss und plötzlich die ganze Familie ebenso ungefragt wie unbeirrbar in der Küche steht 👎

Irgendwie spinnt mein Seifenschneider gerade ein bisschen und macht oft Riefen in die Seife,...

... aber ansonsten bin ich ganz zufrieden, und ein Stück ist sogar exakt so geworden, wie ich es mir vorgestellt habe.

Gestempelt habe ich direkt nach dem Ausformen, wie eigentlich immer. Da waren rund 23 Stunden seit Einformen der Seife vergangen. Den Stempel habe ich mit kosmetischem Alkohol förmlich getränkt und dann mit dem Hammer aufgebracht - hat prima funktioniert.

Wie man an den Kanten sieht, war die Seife streng genommen noch etwas zu weich zum Stempeln - aber ich konnte mal wieder nicht abwarten....

Zur Übersicht

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Hinterlasse hier gerne einen Kommentar:

Bitte rechnen Sie 5 plus 4.