Seifensammlung

Seifenoper

Das Rezept:

  • 33% Kokosöl
  • 26% Distelöl high oleic
  • 12% Sojaöl
  • 12% Sesamöl
  • 12% Sheabutter
  • 5% Rizinusöl

plus Meersalz in die Laugenflüssigkeit (aqua dest) und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

  • Überfettung: 11%
  • Duft: Wild Violet

von Zeit zu Zeit passiert es,

dass eine Seife misslingt - ich fürchte sehr, das ist heute auch passiert. Erst war der SL zu dünn, und als ich ihn nachpürierte, war er sehr schnell zu dick.

Die richtige SL-Konsistenz zu erwischen, ist immer noch die größte Herausforderung, finde ich.

Naja, am Samstag werde ich sie dann noch einmal probieren, dabei aber das Rezept variieren (obwohl es daran nicht lag). Ein lustiger Zufall ist aber, dass die Oberfläche ganz klar ein Veilchen zeigt, was bestens zum PÖ passt. Ich bin aber gar nicht so sicher, dass ich wirklich wissen will, was darunter ist... 🙂

einerseits - andererseits

Einerseits ist sie nicht geworden, wie sie werden sollte, weil der SL zu keinem Zeitpunkt die richtige Konsistenz hatte.

Andererseits erkennt man Ansätze zu dem, was sie eigentlich werden sollte. Die Technik hat also grundsätzlich funktioniert.

Und richtig schlimm finde ich sie auch nicht.

Zur Übersicht

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Hinterlasse hier gerne einen Kommentar:

Bitte rechnen Sie 2 plus 9.