Seifensammlung

Schokoladeneis

Schokoladeneis - 20.7.2021

Das Rezept:

  • 25% Kokosöl
  • 20% Sheabutter
  • 20% Haselnussöl
  • 12% Schwarzkümmelöl
  • 12% Kürbiskernöl
  • 6% Erdnussöl
  • 5% Rizinusöl

plus Meersalz in die Laugenflüssigkeit (aqua dest) und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

  • Überfettung: 11%
  • Duft: Belgian Chocolate

Das Rezept hat einen sehr hohen Pflegewert (60).

Die Seife wird in mehreren Durchgängen entstehen: 2 Stunden habe ich bereits damit verbracht, die "Eisbecher" aus (gekaufter) Transparentseife zu gießen. Nun werden die Kugeln gesiedet werden, und am Ende werden sie mit "Sahne", Kakaopulver und "Kirsche" verziert und in den "Eisbecher" gesetzt werden.

Auf dem Foto könnt Ihr das typische Schwitzen von TS ganz gut sehen.

so wirklich überzeugt davon, dass da Kugeln herauskommen werden,...

... bin ich noch nicht. Auf jeden Fall war es eine Riesenschweinerei.

Ich habe erst ungefärbten, unpürierten und unbedufteten SL abgetrennt (für Aufleger für eine andere Seife), und dann den  restlichen SL gefärbt, beduftet und wirklich minmalst püriert.

Der erste Teil wurde zu Pudding, der zweite bleib dicke Kartoffelsuppe.

Nö, muss man nicht verstehen. 🙂

Aber ich sehe schwarz für die Prinzessin auf der Erbse....

Und da mein kleiner Eissalon nach und nach auch mit anderen Spezialitäten aufwarten können soll, habe ich mir gleich andere Kugeln bestellt - sowas braucht man ja immer mal. 🙂

Die gute Nachricht ist...

.. es sind tatsächlich Kugeln, und sie riechen phantastisch nach Schokolade.

Die schlechte Nachricht ist: Ein paar haben leichte Silikonakne, und alle hatten Rillen - ich hatte nicht bedacht, dass sie diese rundherum gehenden Rillen haben würden, weil Deckel und Unterteil ja irgendwie aufeinander passen müssen. Es war ganz schön schwer, das alles so einigermaßen abzuhobeln....

Zur Übersicht

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Hinterlasse hier gerne einen Kommentar:

Bitte rechnen Sie 6 plus 1.