Seifensammlung

Neptun

Neptun - 19.3.2019

Das soll eine entspannte Ombre Layer werden - Blut und Wasser habe ich bei den vorangegangenen Seifen erst einmal genug geschwitzt 🙂. Und bei dieser Seife ist auch nix geklaut....😉

Das Rezept:

  • 30% Kokosöl
  • 30% Distelöl h.o.
  • 23% Reiskeimöl
  • 12% Illipebutter
  • 5% Rizinusöl

plus Meersalz in die Laugenflüssigkeit (aqua dest) und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

  • Überfettung: 11%
  • Duft: Trident
  • Duft Weihnachtsseife: One

Den Püri hatte ich gar nicht in der Hand,...

... denn schon nach dem Emulgieren (das mache ich von Hand) war der SL sehr cremig und eigentlich genau richtig.

Nur noch 11 Seifen,...

...dann ist Weihnachten 2019 seifentechnisch endlich vorbei 🙂.

Das Dumme ist nur, dass es noch 9 mit femininem und 2 mit maskulinem Duft sein müssen.
oje....

oje....

Mit beiden Seifen hatte ich Malheur: Die Weihnachtsseife hat Silikonakne (scheinbar ist der Form – nicht der Seife! – zu heiß geworden) und bei „Neptun“ ist ein lila Streifen ganz weich und feucht (brizzelt aber nicht) – sie darf jetzt in Ruhe reifen und trocknen. Das Stempeln hat es allerdings erschwert…

Trotzdem gefällt sie mir ganz gut.

Irgendwie bekomme ich es nicht so wirklich hin,....

... eine Stange exakt zu vierteln (dabei habe ich mir inzwischen sogar ein schmaleres, aber nicht zu schmales, Rohr besorgt).Die Viertel schließen mit der Form nicht 100%ig bündig ab, und ich bin gespannt, ob ich das mit dem Hobel und dem Schneider werde kaschieren können.

Handwerklicher Perfektionismus ist einfach nicht meins.

Zu allem Pech kommt noch erschwerend hinzu, dass mein leuchtendes Feuerrot eher nach Fleischwurst aussieht und auch noch ein paar kleine weiße Stellen hat.

Och Menno....!!!!!

Andererseits geht nicht mehr so viel schief wie in meinen ersten Siederjahren, und ein Bisschen darf ab und zu (aber nicht zu oft!).

Zur Übersicht

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Hinterlasse hier gerne einen Kommentar:

Bitte rechnen Sie 6 plus 5.