Seifensammlung

Kornblumen

Das Rezept:

  • 38% Aprikosenkernöl
  • 33% Kokosöl
  • 12% Sojaöl
  • 12% Sheabutter
  • 5% Rizinusöl

plus Meersalz in die Laugenflüssigkeit (Kornblumenhydrolat) und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

  • Überfettung: 11%
  • Duft: Kome & Kajitsu

Die Vorbereitungen für Samstag

In der TS werden die blauen Kornblumen türkis! Bis auf die Ringelblumen scheinen also alle Blumen einen Drang zu Grün zu haben, wenn sie mit TS in Berührung kommen....

Was mir auch aufgefallen ist, ist, dass die TS während der Verbindung mit der CP immer gelb wird, obwohl die erste Schicht CP weiß war. Das erstaunt mich, denn mit TS-Einlegern ist das bisher bei mir noch nie passiert.

Eines muss ich aber sagen: Ich habe noch bei keiner meiner Serien so viel gelernt und so viele spannende Beobachtungen gemacht wie bei dieser.

nach zwei Tagen in der Transparentseife....

... ist nicht mehr viel Kornblumenblau übrig.

Diese Serie ist anstrengend und unbefiredigend - aber sie bereichert mich auch um viele neue Erkenntnisse.

 

nach diesen drastischen Farbveränderungen hatte ich eigentlich schon keine Lust mehr, die Seife zu sieden, aber ich habe es trotzdem getan 🙂
und weil es schon letztes Mal so "schön" war,...

... gab es auch heute wieder Blitzbeton - arghhh!

Diesmal war aber nicht das Parfümöl daran schuld (das habe ich schon hundertmal problemlos verseift), sondern sicher das Hydrolat (damit hatte ich noch gar keine Erfahrungen, ich habe es zum ersten Mal verseift). Glücklicherweise war ich von Anfang an etwas misstrauisch und habe nur von Hand gerührt, ohne Einsatz des Pürierstabes. Spachtellöcher wird es aber sicher wieder geben.

Dass diese Serie mich - wie die anderen - optisch glücklich machen wird, ist ein Gedanke, den ich inzwischen ad acta gelegt habe. Seltsamerweise frustriert mich das aber gar nicht (wie sonst, wenn etwas schiefgeht), weil ich so unheimlich viel dabei lerne.

Die Schichten sind übrigens deshalb nicht gerade, weil der Seifenleim derartig schnell und heftig angedickt hat, dass ich nicht einmal Alkohol auf die weiße Schicht sprühen, geschweige abwarten konnte, bis er trocken gewesen wäre.
Es gab diesmal - anders als bei den Ringelblumen - auch wieder Blasen, obwohl die Kornblumen getrocknet waren. Warum, kann ich mir nicht erklären.
Diese Serie ist anstrengend. Sie ist unbefriedigend. Und sie ist spannend und lehrreich….

Zur Übersicht

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Hinterlasse hier gerne einen Kommentar:

Was ist die Summe aus 6 und 5?