Seifensammlung

Konfetti

Und wieder ist eine Resteverwertungsseife fällig -  diesmal soll Grau auch tatsächlich Grau sein. 🙂

Das Rezept:

  • 25% Babassuöl
  • 22% Reiskeimöl
  • 20% Mandelöl
  • 15% Straußenfett
  • 10% Baumwollsaatöl
  • 5% Rizinusöl
  • 3% Bienenwachs

plus Meersalz in die Laugenflüssigkeit (aqua dest) und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

  • Überfettung: 11%
  • Duft: Jasmine und Jasmin

Das Rezept hat einen hohen Pflegewert (58).

Es ist ja nur eine einfache Konfettiseife,....

... aber mit (programmgemäß) stark andickendem SL und BlitzbetonPÖ zu hantieren, erfordert doch Schnelligkeit - den Püri habe ich überhaupt nicht berühren müssen.

Schön wäre, wenn sie trotz des Straußenfettes noch weiß würde, aber ich denke, das wird allenfalls für ein Hellgelb reichen....

Ich hatte mit Bedacht diesmal weniger Seifenschnipsel genommen (bei meiner letzten Konfettiseife fand ich, es waren zu viele) und bin gespannt, ob es nicht doch zu wenige waren.

sie gefällt mir ganz gut - und die Haptik ist sensationell, ganz glatt

Leider hat aber die Frischhaltfolie das Topping ein wenig in Mitleidenschaft gezogen....

Zur Übersicht

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Hinterlasse hier gerne einen Kommentar:

Bitte rechnen Sie 1 plus 6.