Seifensammlung

Harry Potter - Patronus

Das Rezept:

  • 27% Distelöl h.o.
  • 25% Kokosöl
  • 20% Mandelöl
  • 15% Büffelfett
  • 5% Lanolin
  • 5% Rizinusöl
  • 3% Sojawachs

plus Meersalz in die Laugenflüssigkeit (aqua dest) und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

  • Überfettung: 11%
  • Duft: Nautic

Es soll eine Fönseife werden, die machen immer richtig Spaß 🙂. Nur die Farbverteilung macht mir noch ein wenig Kopfzerbrechen....

Meine tools und shaper

von love your suds ( https://www.loveyoursuds.com/soap-shaper.html#/) und print3dsimpl (https://www.etsy.com/de/listing/751453328/seife-scraper-shaping-werkzeug?ref=hp_rv-1) sind z.T. schon angekommen, und ich schwelge seither in Plänen für neue Projekte damit. Aber erst einmal werde ich mein "Programm", also Seifen, die ich mir schon länger vorgenommen habe, sieden, bevor ich die ersten Gehversuche mit den neuen shapern unternehmen (und dabei sicher viel lernen) werde.

Und ehe ich das Kaleidoskop-Tool von love your suds testen werden, werde ich erst das Abflussdingsbums ausprobieren.🙂

von Nevia war ich wieder enttäuscht,...

.. denn es dauert doch deutlich länger als bei anderen PÖs, bis sich endlich der Blitzbeton manifestiert hat. Wegen der Fönerei kam es aber heute gottseidank nicht darauf an, dass die Oberfläche völlig fest war, ich wollte ja keine Schichtseife machen.

Sie entspricht nicht so ganz meinem Kopfkino - aber wann tut das Seife schon mal? Insgesamt ist sie ganz ok geworden, denke ich. Heute abend werde ich sie noch bestempeln, mal sehen, wie das dann wirken wird.

Sie fühlt sich an wie Samt, eine tolle Haptik!

Und optisch finde ich sie auch ganz passabel zum Thema.

Zur Übersicht

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Hinterlasse hier gerne einen Kommentar:

Bitte rechnen Sie 2 plus 9.