Seifensammlung

Harry Potter - Hufflepuff und Ravenclaw

Das Rezept:

jeweils

  • 30% Kokosöl
  • 25% Distelöl h.o.
  • 20% Palmöl
  • 20% Mandelöl
  • 5% Rizinusöl

plus Meersalz in der Laugenflüssigkeit (aqua dest) und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

  • Überfettung: 11%
  • Duft: Currant In The Sun bei Hufflepuff und Pfirsich bei Ravenclaw. Ravenclaw wird auch Tonerde intus haben.

Hoffen wir mal, dass alle beide braver sind als das boshafte Slytherin :-)

Übrigens werden jetzt ein paar Harry Potter-Seifen folgen - es stehen ja noch immer so viele aus, und ich habe schon die meisten Auflegerformen und Stempel, die ich benötige, besorgt.

Aber keine Sorge: Zwischendurch werde ich auch immer mal wieder "normale" Seifen sieden.  :-)

eigentlich...

... hatte ich ja nur Hufflepuff heute machen wollen und mich beim Abwiegen der Öle schon ein wenig über das Rezept gewundert. Da ich aber mit meinen Gedanken woanders war, fiel mir erst spät auf, dass es die doppelte Menge, also die GFM für zwei Seifen beinhaltete.

Na super.

Also habe ich Ravenclaw gleich hintendran gehängt :-).

sie war noch ein wenig weich und ließ sich deshalb nicht besonders gut hobeln

Hufflepuff

würde wohl auch als BVB-Seife durchgehen  :-)

weil ich mal wieder nicht warten konnte, habe ich beide übrigens noch warm geschnitten.

Zur Übersicht

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Hinterlasse hier gerne einen Kommentar:

Was ist die Summe aus 7 und 7?