Seifensammlung

Harry Potter - Die Kammer des Schreckens

Das Rezept:

  • 30% Kokosöl
  • 20% Distelöl h.o.
  • 25% Haselnussöl
  • 15% Illipebutter
  • 5% Rizinusöl

plus Meersalz in die Laugenflüssigkeit (aqua dest) und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

  • Überfettung: 11%
  • Duft: Cactusflower

Ich habe nicht die geringste Ahnung, wie sich dieses PÖ verhält und hoffe sehr, dass es nicht andicken wird....

der Ölsäurewert lag bei diesem Rezept über 40,...

... und doch dickte der SL sofort nach Zugabe der Lauge und noch vor der Beduftung zu einem zähflüssigen Etwas an, mit dem ich die Seife gerade so hingebracht habe. Den Püri hatte ich nicht ein einziges Mal auch nur in der Hand.

Der rote SL ließ sich nur noch mit dem Löffel klecksen, durch die Pipette ging er schon gar nicht mehr durch, sonst wäre das "Blut" etwas feiner und fließender geworden.

Keine Ahnung, warum es so kam, denn ich habe, wie immer, handwarm gearbeitet.

Mein wunderschönes (fand ich jedenfalls) Schwarz-Blau mutierte leider zu Grau-Blau im Ofen (trotz Frischhaltefolie), was mich schon ziemlich ärgert, wenn ich ehrlich bin

auch nach 8 Stunden...

... ist die Seife noch sehr weich, ließ sich nur sehr widerwillig hobeln und wird mit Frischhaltefolie nicht unter drei Tagen bestraft werden 🙂

Zur Übersicht

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Hinterlasse hier gerne einen Kommentar:

Was ist die Summe aus 3 und 6?