Seifensammlung

Früchtchen


Heute möchte ich eine Seife machen, die ich bei Missouri River Soap auf you tube gesehen habe - einfach in der Herstellung, aber der SL muss eben doch die richtige Konsistenz haben (und DAS ist immer die Herausforderung für mich).

Das Rezept:

  • 35% Kokosöl
  • 28% Mandelöl
  • 20% Olivenöl
  • 12% Sheabutter
  • 5% Rizinusöl

plus Meersalz in die Laugenflüssigkeit (aqua dest) und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

  • ÜF: 11%
  • Duft: Jamaica Me Crazy

gleichzeitig habe ich meine neue Doppelform eingeweiht.

Sie ist von MRK Tools, und das Tolle daran ist, dass man Divitechniken machen kann und trotzdem Blockseife hat - so wie ich heute.

Die Konsistenz hat auch prima funktioniert, nur zum Schluss wurde es etwas grenzwertig, es ließ sich aber noch sehr gut aufklopfen.

Einen Apfel hatte ich zu wenig...

Aber der Kontrast zu meiner letzten Seife könnte wirklich kaum größer sein 🙂

Das Ausformen

war eine ziemliche Katastrophe: Das Stecksystem der Form ließ sich nur mit Hammer, Zange und erheblichem Krafteinsatz meines Mannes überhaupt bewegen. So stelle ich mir das eigentlich nicht vor. Da ich die Form aber ansonsten toll finde, werde ich mal sehen, ob es irgendeine Möglichkeit gibt, einfacher an die Seife heranzukommen (die ohne meinen Mann noch immer in der Form wäre...).

Zur Übersicht

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Hinterlasse hier gerne einen Kommentar:

Bitte rechnen Sie 8 plus 5.