Seifensammlung

Cyramo

Cyramo - 11.7.2020

Das Rezept:

  • 30% Distelöl h.o.
  • 25% Kokosöl
  • 25% Erdnussöl
  • 15% Palmöl
  • 5% Rizinusöl

plus Meersalz in die Laugenflüssigkeit (aqua dest) und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

  • Überfettung: 11%
  • Duft: Riceflower

Das Rezept hat einen hohen Pflegewert (63).

Die nächsten vier Seifen werden "muss/will-ich-nochmal-machen-"" Seifen.  Also eher nichts Neues (je nachdem, wie sie werden natürlich 🙂).

Zu Beginn war der SL sowas von genial!

Aber natürlich ist er während der Prozedur immer weiter angedickt, und so ist das "Ende" auch nicht so hübsch wie der "Anfang".

Geschnitten wird sie horizontal nach Methode 1 (s. "Schneiden der Seifen" hier auf diesem Blog), und ich bin sehr gespannt, welche Muster da zum Vorschein kommen werden. Leider kann ich sie erst morgen ausformen...

Es war übrigens eine ziemliche Herausforderung, die große Form schräg zu stellen!

Die Idee für diesen "Swirl" (der keiner ist) stammt übrigens nicht von mir, sondern aus dem www. Leider ist das Video inzwischen nicht mehr verfügbar.

In eine Kanne werden immer wieder -in wechselnder Reihenfolge - verschiedene Farben am Rand entlang getrichtert und der Kanneninhalt dann immer abwechselnd in geraden und Zickzack-Streifen in die schräg stehende Form gefüllt, und zwar stets am selben kurzen Rand entlang. Bei einer Blockform am langen Rand entlang, aber eine Blockform habe ich ja heute nicht verwendet.

Trotz einer doppelten(!) Schicht Frischhaltefolie ist der SL ein wenig ausgetrocknet - das hatte ich noch nie und hätte ich auch jetzt nicht gebraucht.

Zur Übersicht

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Hinterlasse hier gerne einen Kommentar:

Bitte rechnen Sie 3 plus 2.