Seifensammlung

Amerika

(Nr. 700)

Früher habe ich mir bei Jubiläumsseifen immer sehr viele Gedanken im Vorfeld zu ihrer Gestaltung gemacht - aber bei der 700. lässt das allmählich nach, und so werde ich nichts wirklich Aufwändiges machen. 🙂

Geplant ist ein Cosmic Tall Skinny Shimmy nach Fräulein Winter. Den finde ich zwar - anders als die sonstigen Techniken von Fräulein Winter - nicht soooo aufregend, aber ich probiere einfach gerne mal etwas Neues aus.

Das Rezept:

  • 35% Kokosöl
  • 28% Sonnenblumenöl high oleic
  • 20% Maiskeimöl
  • 12% Sheabutter
  • 5% Rizinusöl

plus Meersalz in der Laugenflüssigkeit (aqua dest) und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten.

  • 11% ÜF
  • Duft: One

Juhuuu, ich habe mein altes Problem zurück....

... denn der SL war, glaube ich, ein bisschen zu flüssig, obwohl er sich prima trichtern ließ. Wahrscheinlich neige ich seit Fräulein Winters Wellentechnik zu der Ansicht, dass alle ihre Techniken einen eher dünnflüssigen SL erfordern 🙂

Auf den Anschnitt bin ich deshalb sehr gespannt. Auch schien mir das Weiß zu wenig sichtbar, aber das ist beim Anschnitt dann ja oft doch ganz anders.

nein, war´s nicht - ich hatte leider recht

Aus irgendeinem Grund dominiert Bronze enorm (obwohl ich exakt dieselbe Menge davon hatte wie von Weiß), und die Tall Skinny Shimmy-Struktur sieht man nur sehr dezent, weil der SL tatsächlich einen Tick zu flüssig war.

Aus diesem Grund gab es Plan B und eine Namensänderung.🙂

Zur Übersicht

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Hinterlasse hier gerne einen Kommentar:

Bitte addieren Sie 5 und 8.