Seifensammlung

Aloha


Diese wird ein klein wenig aufwendiger werden....

Das Rezept:

  • 25% Kokosöl
  • 20% Aloe Vera-Butter auf Olivenölbasis
  • 15% Pfirsichkernöl
  • 15% Mandelöl
  • 10% Sojaöl (übrigens mein Lieblingsöl, leider ein Schnellranzer, daher immer nur 10% - 12%)
  • 10% Pekanussöl
  • 5% Rizinusöl
  • 15% Wasser mit etwas Meersalz
  • 15% Kokosmilch, angereichert mit zusätzlichem Kokosmilchpulver,
    als weitere Zutat Aloe Vera-Saft
    und, wie immer, Puderzucker

 

  • Überfettung: 11%
  • Duft: Aloe Vera

Das Rezept hat einen extrem hohen Pflegewert (68 von 69).

Heute ging es völlig ohne Püri,...

...denn trotz hohen Ölsäurewertes dickte der SL nach der Zugabe des Aloe Vera-Saftes und des PÖs stark an. Wer von den beiden dafür verantwortlich ist, weiß ich nicht; Aloe Vera-Saft ist auch in meiner Haarseife und hat dort noch nie angedickt.

Und mein Verhältnis zum Dressiersack verschlechtert sich eher, als dass es sich verbessert...

Aber ich freue mich schon wahnsinnig auf die Benutzung der Seife!

Das Top ist mit Kokosblütenzucker bestäubt

Das Rosa in der Seife missfällt mir,...

... das hätte pink werden sollen, und dem Muster sieht man auch ein wenig an, dass der SL stark angedickt war. Aber Schwamm drüber, sie gefällt mir!

Auch wenn ich nicht verstehe, warum das Mica plötzlich gelb wurde, wo es beim "Amtsschimmel" noch eher beige war (da hätte es gelb werden sollen, aber doch nicht hier!), und ich ein bisschen wenig Kokosblütenzucker in den SL für den Strand gegeben habe - aber naja, irgendetwas ist schließlich immer! 🙂

Zur Übersicht

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Hinterlasse hier gerne einen Kommentar:

Bitte rechnen Sie 6 plus 7.