Seifen mit Soapshapern

Wo es Soapshaper zu kaufen gibt, seht Ihr in der Bezugsquellenliste.

Man kann professionelle erwerben, aber auch Kuchenformer (wie auf dem Foto) nehmen oder selbst welche aus dünnen Schneidebrettchen oder Pappe basteln. Die Kuchenformer haben den Vorteil, dass man sie ganz gut schneiden und deshalb in der Breite an die Blockform anpassen kann.

Wichtig ist, dass man für jede zu shapende Fläche ein Drittel mehr SL einplant - diese Faustregel stammt von meiner lieben Seifenfreundin Tina von Traumbubbles und ist wirklich hilfreich.

Die Konsistenz des zu shapenden SL sollte fester Buttercreme entsprechen. Da beim Shapen viel SL verdrängt wird - den man wie eine Bugwelle durch die Form vor sich herschiebt -, muss der Vorgang mehrmals wiederholt werden. Den überschüssigen SL kann man in eine Einzelform geben.

Empfehlenswert sind, wenn die zu shapende Fläche nicht aus einem Swirl bestehen soll (dann heißt es warten, bis alles fest genug ist), grundsätzlich andickende PÖs. Man kann auch vorsichtig mit der Pipette kleine Mengen BlitzbetonPÖ zugeben. Dann sparsam pürieren und den SL genau beobachten, ehe man noch ein paar weitere Tropfen hinzufügt! Auf keinen Fall sollte man mit Blitzbeton beduften wie bei Streifenseifen (also mit einem ordentlichen Schwapp), weil die Shaper durch den Blitzbeton nicht mehr durchkommen und abbrechen.

Ist der SL einfach nicht bereit anzudicken, kann man ihn vorsichtig bei 50 Grad im Ofen einige Minuten härter werden lassen - ein solches Experiment hat bei mir funktioniert, ist aber nicht zu empfehlen, wenn man andickendes PÖ oder gar BlitzbetonPÖ verwendet hat! Denn manchmal geht es dann plötzlich ruckzuck.... Versucht das also bitte nur, wenn Ihr "brave" PÖs verwendet habt.

Bei fast allen Shapern sollten nach dem Shapen die Ränder von überschüssigem SL befreit werden, wenn die Form breiter ist als die Shaper.

Auf die geshapte Fläche kann man Mica pudern und betont so die entstandenen Konturen.

aus einem Schneidebrettchen gebastelt

das PÖ hat den SL klumpen lassen - diesem Umstand verdanke ich den glücklichen Zufall der kleinen Kapelle und die ganz verschieden geformten Häuser

mit Mica gepudert

mit dem Wolkenshaper von print3dsimpl

mit dem Wolkenshaper von Love your Suds

Die Bergshaper von Love your Suds

hier habe ich nach dem Shapen mit dem Bergshaper von Love Your Suds die Ränder von überschüssigem SL gesäubert

und hier nicht. Der Unterschied ist augenfällig.

mit allen vier Bergshapern von Love your Suds

mit Bergshapern von Love your Suds

hier habe ich nur auf der einen Seite die Ränder gesäubert (auf der anderen Seite sah ich keinen überschüssigen SL) und hätte es wohl besser gelassen, denn es hat die Ohren ungleichförmig werden lassen.

mit einem der beiden Bergshaper von Love Your Suds

mit zwei Bergshapern von Love Your Suds

mit dem Badeanzug-/Bikinishaper von Love Your Suds

mit dem Badeanzug-/Bikinishaper von Love Your Suds - damit kann man eben auch Herzen shapen :-)

mit einem Shaper, den meine liebe Seifenfreundin Tina von Traumbubbles mir gemacht hat

Badeanzug

das Topping wurde mit dem Wolkenshaper von Love Your Suds gestaltet