Seifen im Febr 2021

Nach dem Regen - 2.2.2021

Das Rezept:

25% Olivenöl

20% Sesamöl

20% Palmöl

17% Kokosöl

13% Kakaobutter

5% Rizinusöl

plus Meersalz in die Laugenflüssigkeit und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

Überfettung: 11%

Duft: Osmanthus

Das Rezept hat einen hohen Pflegewert (58).

 

Klaus hat mich noch immer am Wickel,...

... denn diesmal war der SL, obwohl er beim Anmischen der Farben nach beginnendem Kartoffelsuppestadium aussah, viel zu dünn. Und der Püri passte leider nicht in die Pappbecher.

Ach menno....! 😥

Nicht so schlimm wie befürchtet

Schwarm - 7.2.2021

Das Rezept:

25% Kokosöl

20% Mandelöl

20% Sheabutter

15% Wiesenschaumkrautöl

15% Pistazienöl

5% Rizinusöl

plus Meersalz in die Laugenflüssigkeit und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

Überfettung: 11%

Duft: ÄÖ Kamille

Das Rezept hat einen sehr hohen Pflegewert (64).

Das Design habe ich im www entdeckt, es ist also nicht von mir.

Anfangs war der SL sehr flüssig, aber später kam er in die richtige Konsistenz

Dicker hätte er dann aber wirklich nicht mehr sein dürfen. 🙂

Geschnitten wird sie horizontal nach Methode 1 (s. "Schneiden der Seifen" hier auf diesem Blog).

Leider sieht sie nicht aus, wie sie sollte

Elona - 8.2.2021

Das Rezept:

50% Mandelöl

25% Babassuöl

20% Sheabutter

5% Rizinusöl

plus Meersalz in die Laugenflüssigkeit und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

Überfettung: 11%

Duft: ÄÖ Fenchel und Eukalyptus

Das Rezept hat einen sehr hohen Pflegewert (63).

Das Design habe ich im www entdeckt, es ist also nicht von mir.

Leider wurde das Rot in der Tüte rosa im Ofen, und auch die Farbabstufungen sind nicht gut zu sehen.

Aber irgendwas ist schließlich immer….

Carpe Diem - 13.2.2021

Das Rezept:

35% Aprikosenkernöl

25% Kokosöl

20% Sesamöl

15% Palmöl

5% Rizinusöl

plus Meersalz in die Laugenflüssigkeit und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

Überfettung: 11%

Duft: Seerose

Das Rezept hat einen sehr hohen Pflegewert (64).

Das Design habe ich ebenfalls im www entdeckt, es ist also nicht von mir. Eine ähnliche Technik habe ich schon einmal, letzten Monat, verwendet.

Geschnitten wird sie auch diesmal nach Methode 2 horizontal werden (s. "Schneiden der Seifen" hier auf diesem Blog).

Das wird ein "Überraschungsei"

Wegen der Spritzflaschen habe ich den SL sehr dünnflüssig gelassen, erst gegen Ende der Prozedur war die Konsistenz richtig.

Und wieder einmal haben die Spritzflaschen ihrem Namen alle Ehre gemacht und teilweise über die ganze Seife gespritzt. 😠

Ich hatte je 140g farbigen SL und 280g ungefärbten - am Schluss hatte ich noch sehr viel farbigen SL übrig, und der ungefärbte SL war zu schnell aufgebraucht.

nicht ganz so gleichmäßig, aber ich bin zufrieden

Koalition - 16.2.2021

Das Rezept:

30% Olivenöl

25% Kokosöl

20% Reiskeimöl

10% Kakaobutter

10% Sheabutter

5% Rizinusöl

plus Meersalz in die Laugenflüssigkeit und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

Überfettung: 11%

Duft: Eukalyptus (ÄÖ)

Das Rezept hat einen Pflegewert von 55.

Ich habe schon ewig einen Koala-Stempel hier liegen, den ich endlich einmal einsetzen möchte. Die Technik ist nicht neu, aber neu ist die Art des Einfüllens, nämlich durch Trichtern. Sie habe ich - na klar - ebenfalls im www entdeckt. 🙂

 

 

Nach Zugabe der Lauge....

... war der SL sämig und sah nach Kartoffelsuppe aus, so dass ich gar nicht erst püriert, sondern nur sehr gut emulgiert habe.

Beim Einfüllen stellte sich aber heraus, dass es weit eher Wasser- als Kartoffelsuppe war. Trotzdem habe ich mich gegen ein Pürieren entschieden, weil es erstens so viel feinere Streifen gibt und zweitens hoffentlich eine gleichmäßige, gut stempelbare Oberfläche.

 

1. Den bunten SL in Trichtermanier einfüllen (allerdings nicht immer eine Farbe in die andere, sondern durchaus auch versetzt)
2. So sah es am Ende des Einfüllens aus (eigentlich auch nicht schlecht - hätte man durchaus so lassen können, wenn auch nicht für einen Koala :-))
3. Einen sehr feinen Taiwanswirl machen, dadurch ergeben sich bei flüssigem SL feine Linien
4. Nach dem ersten Durchgang (die Form hatte ich für den zweiten Durchgang schon gedreht)

1. Nun einen gegenläufigen Taiwanswirl machen
2. Das Ergebnis
3. Durch Entlangfahren des Stäbchens an den Seiten der Form entstand ein Circling Taiwanswirl
4. Fertig

ein paar Krümelchen sind leider zu sehen,....

... die werden später noch entfernt werden

Da die Seife noch ein wenig weich war, wollte ich es mit dem 3D -Effekt nicht übertreiben und habe den Stempel nur vorsichtig aufgebracht. Die feinen Streifen wären auch sonst ruiniert worden.

Andromeda - 20.2.2021

Das Rezept:

25% Babassuöl

25% Mandelöl

25% Sesamöl

20% Sheabutter

5% Rizinusöl

plus Meersalz in die Laugenflüssigkeit und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

Überfettung: 11%

Duft: Aloe Vera

Das Rezept hat einen hohen Pflegewert (61).

Die Farbkombi habe ich im www geklaut 🙂

Es sind wieder nicht die Muscheln geworden, die mir vorschwebten,...

... denn der SL dickte leider ganz rasant an, und inzwischen glaube ich auch, dass der Neigungswinkel nicht ganz stimmt.

Es waren zwei verschiedene Türkistöne, auch das sieht man leider nicht. Und da der SL so stark andickte, haben sich Schwarz und Weiß ganz schlecht verteilt.

Irgendwann werde ich sie noch einmal machen 🙂

Und da ich nicht ganz überzeugt bin, werde ich sie nach Methode 1 horizontal (s. "Schneiden der Seifen" hier auf diesem Blog) schneiden und umbenennen.

Als Clamshell Soap wäre sie vertikal zu schneiden.

Katzentaler - 23.2.2021

Diese Idee habe ich im Seifenforum "geklaut" - leider ist meine Katzenstange schon ziemlich alt und hat sich beim Reifen verbogen, aber sie muss mal langsam verarbeitet werden und die Seife auch nicht ganz perfekt sein. 🙂

Das Rezept:

25% Palmkernöl

23% Distelöl h.o.

20% Avocadoöl

20% Sheabutter

7% Hanföl

5% Rizinusöl

plus Meersalz in die Laugenflüssigkeit und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

Überfettung: 11%

Duft: Veilchen

Das Rezept hat einen hohen Pflegewert (62).

Einmal Vermischtes

Am Anfang war der SL noch wirklich sehr flüssig und floss sogar aus der Tüte (die offenbar ein unerkanntes Miniloch hatte), die Katzenstange wackelte bedenklich hin und her - gerade ist sie ja ohnehin nicht, weshalb die Mitte nicht zu treffen war. 🙂

Aber nach der Hälfte der Prozedur kam der SL in eine wunderbare Konsitenz, fester hätte er allerdings nicht mehr sein dürfen.

Tornado - 27.2.2021

Im www habe ich eine lustige Technik entdeckt, die ich mal ausprobieren möchte. So etwas ähnliches habe ich zwar auch schon gemacht, dabei aber keinen Trichter benutzt.

Das Rezept:

30% Mandelöl

25% Kokosöl

25% Distelöl h.o.

15% Kokumbutter

5% Rizinusöl

plus Meersalz in die Laugenflüssigkeit und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

Überfettung: 11%

Duft: Blue Spruce

Das Rezept hat einen hohen Pflegewert (63).

Die erforderliche Konsistenz war mir nicht klar,...

... und so habe ich den SL zu flüssig gelassen. Auch die Farben haben sich wegen der dünnflüssigen Konsistenz arg vermischt - von Grün und Weiß ist kaum noch etwas zu sehen....

Weiter geht es im März....