Euch allen wünsche ich....

... ein gesundes und glückliches neues Jahr!

Azurit und Malachit - 2.1.2021

Das Rezept:

25% Babassuöl

25% Mandelöl

20% Sheabutter

13% Sonnenblumenöl h.o.

12% Sojaöl

5% Rizinusöl

plus Meersalz in die Laugenflüssigkeit (aqua dest) und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

Duft: Black Tea and Lemon

Überfettung: 11%

Das Rezept hat einen sehr hohen Pflegewert (62).

Die gewählte Form war zu hoch und der SL ein klein wenig zu flüssig

Trotzdem bin ich sehr zufrieden mit ihr!

Wirbelchen - 5.1.2021

Mal schauen, ob der zweite Lollipop-Swirl (diesmal mit drei Farben) genauso gut wird wie der erste. 🙂

Das Rezept:

25% Kokosöl

25% Erdnussöl

15% Aprikosenkernöl

20% Sheabutter

5% Rizinusöl

plus Meersalz in die Laugenflüssigkeit (aqua dest) und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

Duft: Kome & Kajitsu

Überfettung: 11%

Das Rezept hat einen sehr hohen Pflegewert (62).

Ein Geniestreich ist sie eher nicht,...

... denn der SL, anfangs noch etwas zu flüssig, dickte rasant an, so dass es gegen Ende wirklich schwierig wurde.

Nach 7 Stunden war die Seife knallhart, nach 8 Stunden habe ich sie ausgeformt.

Und ich finde sie gar nicht soooo schlecht. 🙂

Das nächste Mal werde ich einen Regenbogen versuchen....

Waldspaziergang - 9.1.2021

Das Rezept:

25% Kokosöl

20% Distelöl h.o.

20% Pfirsichkernöl

20% Sheabutter

10% Sojaöl

5% Rizinusöl

plus Meersalz in die Laugenflüssigkeit (aqua dest) und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

Duft: ätherische Öle Kiefer und Fichtennadeln

Überfettung: 11%

Das Rezept hat einen sehr hohen Pflegewert (63).

 

bei meiner ersten Woodgrain-Seife...

...habe ich den SL sehr flüssig gelassen, in der Hoffnung, wirklich sehr feine Streifen hinzubekommen. Mal sehen, ob das geklappt hat.

Geschnitten wird sie nach Methode 2 horizontal (s. "Schneiden der Seifen" hier auf diesem Blog).

Folgende Farben habe ich verwendet: Braun, Braun gemischt mit Creme, Creme, Bronze, Schwarz und Dunkelgrün.

Leider sieht man nur noch die Astlöcher in Bronze – die beigen und schwarzen kommen wahrscheinlich erst beim Waschen zum Vorschein.

4 Stücke habe ich „richtig“ geschnitten und 2 „falsch“, weil ich diese Wirbel so hübsch fand.

Insgesamt bin ich wirklich zufrieden mit ihr!

Das Aufhübschen hat noch nicht so gut geklappt, weil sie noch wirklich sehr weich ist, aber sie darf ja jetzt nachhärten. 🙂

Frühlingsbote - 12.1.2021

Das Rezept:

25% Kokosöl

20% Olivenöl

20% Sonnenblumenöl h.o.

20% Sheabutter

10% Sojaöl

5% Rizinusöl

plus Meersalz in die Laugenflüssigkeit (aqua dest) und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

Duft: Like Me All Over

Überfettung: 11%

Das Rezept hat einen sehr hohen Pflegewert (60).

 

 

 

Zwischendrin habe ich auch mal wieder etwas gestrickt

Meine erste Top-Down-Arbeit. Das Stricken an einem Stück ist wirklich prima, weil man sich das Einsetzen der Blende und das Zusammennähen spart.

Und weil es so viel Spaß gemacht hat und schnell ging (Nadelstärke 9), habe ich gleich noch eine hinterher gestrickt -bei der fehlen nur noch die Knöpfe. 🙂

aber zurück zur Seife...

Ursprünglich wollte ich Ebruvögel machen, habe aber wegen der Pipetten den SL viel zu flüssig gelassen, so dass die Vögel nicht klappten (schon das Trichtern funktionierte nicht zufriedenstellend), also habe ich umdisponiert und Blumen geswirlt.

Als alles fertig war, stellte ich fest, dass der SL nun in der richtigen Konsistenz für das Trichtern war - ich werde beim nächsten Mal direkt aus den Pappbechern trichtern und auf die Pipetten pfeifen!

ich glaube, so habe ich meine letzten Ebruvögel auch gemacht, nur sind die schon wieder Jahre her....

Klunkerchen - 16.1.2021

Das rezept:

25% Kokosöl

20% Distelöl h.o.

20% Aprikosenkernöl

20% Sheabutter

10% Sojaöl

5% Rizinusöl

plus Meersalz in die Laugenflüssigkeit (aqua dest) und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

Duft: Lime & Coriander

Überfettung: 11%

Das Rezept hat einen sehr hohen Pflegewert (63).

 

Fällt in die Kategorie "nochmal machen",...

... denn der SL war viel zu dünn, und die Spritzflaschen haben ihrem Namen wirklich alle Ehre gemacht 😠

 

Nicht perfekt, aber doch gelungen

Jedenfalls gefällt sie mir gut 🙂

Gottseidank gibt es zu dieser Technik (Design Scale Soap - ich habe allerdings die Technik ein wenig abgewandelt und nur drei Trichterreihen statt vier gemacht) ein Video, auf diese Art zu schneiden wäre ich nämlich nicht gekommen....

1) Der Block wird in Blöckchen geschnitten - hier habe ich ihn halbiert, man kann ihn natürlich auch dritteln oder vierteln
2) Die "Wellen" auf Bild 2 (Schnittfläche) müssen beim Schneiden der Stücke außen liegen
3) Nun wird vertikal geschnitten - ähnlich wie bei Thin Lines

Der Lenz ist da - 19.1.2021

Das Rezept:

25% Kokosöl

20% Palmöl

25% Distelöl h.o.

15% Macadamianussöl

10% Mandelöl

5% Rizinusöl

plus Meersalz in die Laugenflüssigkeit (aqua dest) und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

Duft: Riceflower

Überfettung: 11%

Das Rezept hat einen hohen Pflegewert (58).

 

Der filigrane Swirl...

..., der es hätte werden sollen, blieb mir verwehrt, weil der SL völlig unmotiviert (schwach handwarme Arbeitstemperatur, Ölsäurewert 45 und unauffälliges, erprobtes PÖ) und massiv andickte. 😠

Wegen des Andickens blieben sie hinter meinen Erwartungen deutlich zurück,....

... aber ein echtes Desaster sind sie auch nicht.

Feuervogel - 23.1.2021

Das Rezept (hoffentlich dickt dieses jetzt nicht vorschnell an...):

25% Kokosöl

25% Avocadoöl

25% Aprikosenkernöl

20% Sheabutter

5% Rizinusöl

plus Meersalz in die Laugenflüssigkeit (aqua dest) und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

Duft: Mango und Pfirsich

Überfettung: 11%

Das Rezept hat einen hohen Pflegewert (59).

Eigentlich sind die Biester ja gar nicht so schwer, und irgendwann einmal habe ich sie auch ganz ordentlich hinbekommen, wie man auf dem nebenstehenden Bild sieht, aber diesmal war der SL wieder zu flüssig (obwohl ich lange auf ein Andicken gewartet hatte und glaubte, die Konsistenz wäre nun richtig - und obwohl er deutlich fester war als in dem Vorlage-Video). Manche der Vögel sehen aus wie fliegende Suppenhühner, und kein einziger, wie er soll.

Besonders blöd war, dass der (als einziger beduftete) Untergrund schon fest war, als ich endlich (vermeintlich) loslegen konnte....

Einmal werde ich sie noch versuchen, dann ist Schluss. 🙂

Wirklich die Schlimmste seit langem....

Und die Oberflächen sind auch noch hubbelig.

Bei zweien habe ich den Vogel entfernt und einen Drachen aufgestempelt.

Und noch immer ist mir nicht klar, wie die Konsistenz eigentlich sein muss...

Vogelflug - 25.1.2021

Letzter Versuch...

Das Rezept:

25% Kokosöl

20% Mandelöl

20% Avocadoöl

20% Sheabutter

10% Traubenkernöl

5% Rizinusöl

plus Meersalz in die Laugenflüssigkeit (aqua dest) und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

Duft: White Tea

Überfettung: 11%

Das Rezept hat einen hohen Pflegewert (59).

Noch nicht perfekt,...

... insbesondere habe ich die Federn ein bisschen kleinteilig gemacht, aber für mich ist sie jetzt perfekt genug und auf jeden Fall eine klare Verbesserung gegenüber der Letzten.

Und weil es heute ganz gut ging, habe ich nicht aufgepasst und 12 statt 8 Vögel gemacht - das werden jetzt kleine Seifenstücke....

wo ist das Rot geblieben???

Regenbogen - 30.1.2021

Und schon wieder ein ambitioniertes Projekt... 🙂

Das Rezept:

25% Kokosöl

25% Mandelöl

25% Aprikosenkernöl

20% Illipebutter

5% Rizinusöl

plus Meersalz in die Laugenflüssigkeit (aqua dest) und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

Duft: White Tea

Überfettung: 11%

Das Rezept hat einen sehr hohen Pflegewert (60).

Es ist eine "Plan B" - Seife

Direkt nach Zugabe der Lauge hatte ich Pudding im Topf – obwohl ich, wie immer, schwach handwarm gearbeitet habe, das PÖ und das Rezept völlig unverdächtig sind und ich den Püri nicht angerührt habe. Damit ließ sich mein Ursprungsvorhaben nicht mehr realisieren, denn der SL floss nicht mehr. Also habe ich ihn in die Form gelöffelt und bin mit dem Bügel durch.

Geschnitten habe ich sie vertikal, lediglich zwei Stücke sind - aus purer Neugier - horizontal nach Methode 1 (s. "Schneiden der Seifen" hier auf diesem Blog) geschnitten worden.

die vertikal Geschnittenen gefallen mir eigentlich am besten

Mit Klaus beende ich also den Januar und hoffe auf bessere Zeiten im Februar... 🙂