Seifen im Sept 2020

Camilla - 1.9.2020

Das Rezept:

25% Kokosöl

20% Mandelöl

20% Olivenöl

20% Palmöl

10% Sojaöl

5% Rizinusöl

plus Meersalz in die Laugenflüssigkeit (aqua dest) und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

Überfettung: 11%

Duft: ätherisches Kamillenöl

Das Rezept hat einen hohen Pflegewert (60).

 

Das könnte ein Mantra Marble Flow Swirl geworden sein, wie ich ihn mir wünsche,...

... mal schauen morgen 🙂

noch etwas aufgeklopft, und es war plan
Getrichtert wurde übrigens immer an der einen kurzen Wand der Blockform entlang.

er Abschluss ist allerdings nicht wirklich genial...

Der Optimismus war leider verfrüht,...

... da ich aber beim besten Willen jetzt nicht mehr weiß, was ich noch anders machen soll, werde ich die Mantra Marble Flow- Versuche erst einmal ad acta legen. 🙂

die weißen "Schlieren" im Braun sind unbeabsichtigt - es kann sein, dass der Seife ein bisschen zu heiß wurde

Schöne Aussicht - 5.9.2020

Das Rezept:

25% Kokosöl

25% Sesamöl

25% Olivenöl

20% Sheabutter

5% Rizinusöl

plus Meersalz in die Laugenflüssigkeit (aqua dest) und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

Überfettung: 11%

Duft: Tea Blossom und Black Tea & Lemon

Das Rezept hat einen hohen Pflegewert (59).

warum ein Becher mit Hellblau Hellgrün wurde, der andere aber nicht,...

... gehört zu den Geheimnissen des Seifesiedens. 🙂

Auf jeden Fall dickte der SL bereits nach einem kurzen Püristoß allmählich und stark an - einfach perfekt für heute!

Die späteren "Heißluftballons" habe ich aus Seifenresten mit einem Keksausstecher aus Edelstahl hergestellt und dann als Stangen mit Wasser zusammengeklebt.

bei der ersten Schicht war der SL trotz Zugabe einer Pipette BlitzbetonPÖ noch nicht so ganz in Buttercreme-Konsistenz - sieht nicht so toll aus, aber für einen Hügel wird es wohl hoffentlich gereicht haben

hier ging es dann schon ganz ohne BlitzbetonPÖ direkt nach dem Einfüllen des SL gut zu shapen - nur mit den Rändern komme ich irgendwie nie so besonders gut klar

vermeintliches Rosa auf vermeintlichem Hellblau :-)
Mal schauen, ob sich die Farben noch zu dem entwickeln, was sie eigentlich sein sollten und auch in den Bechern war....

hier habe ich die Ballonstangen eingesteckt - vielleicht hätte ich sie etwas mittiger plazieren sollen....

und mit Hellblau aufgefüllt - fertig! Ich hoffe, dass man die blauen Ballons im blauen Himmel sehen kann.

und während ich so auf mein Seifchen warte,...

... habe ich ENDLICH das Schultertuch für eine liebe Freundin fertiggestellt. 🙂

Ein bisschen naiv gezeichnet...

Und das Shapen hat an den Rändern nicht so doll geklappt (die habe ich dann einfach gekappt), aber sonst bin ich ganz zufrieden mit ihr.

Wellenrauschen - 8.9.2020

Das Rezept:

30% Mandelöl

25% Kokosöl

20% Sheabutter

15% Wiesenschaumkrautöl

5% Jojobaöl

5% Rizinusöl

plus Meersalz in die Laugenflüssigkeit (aqua dest) und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

Überfettung: 11%

Duft: Lotus Blossom & Waterlilly

Das Rezept hat einen hohen Pflegewert (60).

 

In den Foren und im www...

... habe ich viele schöne filigrane One Pot Wonder - Seifen gesehen - aber noch keine mit breiten Streifen.

Wie das wohl aussehen mag? Da der filigrane One Pot Wonder - Swirl zwar auf meiner to do-Liste steht, aber nicht eilt, habe ich meinem "Experimentiergeist" nachgegeben, ein Rezept mit eher niedrigem Ölsäurewert erstellt, nur drei wirklich ganz kurze Püristöße gemacht und zwar noch fließfähigen, aber doch schon sehr dicken SL in der Kanne gehabt. Das gab ganz sicher breite Streifen, und ich bin gespannt, ob mir das Ergebnis gefallen wird.

1) für den "Strand" habe ich den beige eingefärbten SL mit Kokosblütenzucker versetzt
2) nach Einfüllen des beigen SL wurde die Form schräg gestellt
3) Die Farben wurden jeweils in toto am Rand der Kanne entlang in dieselbe gegeben, also nicht immer abwechselnd getrichtert wie beim Cosmic Swirl. Dann wurde der Inhalt der Kanne so, wie er war, an der einen Längsseite der Form entlang eingefüllt, immer einmal hin, einmal zurück etc
4) fertig!

Ich bin wirklich absolut zufrieden!

Mit ein paar Seifenkrümelchen auf den Fotos müsst Ihr aber mal wieder leben... 

So breit, wie ich dachte und angesichts des dicken SL auch annehmen musste, sind die Streifen am Ende gar nicht geworden.

Wie es Euch gefällt - 12.9.2020

Diese Seife wird von der Aufteilung her eine Herausforderung werden - wie eigentlich fast alle Shaper-Seifen.🙂

Das Rezept:

25% Kokosöl

25% Mandelöl

25% Sonnenblumenöl h.o.

20% Palmöl

5% Rizinusöl

plus Meersalz in die Laugenflüssigkeit (aqua dest) und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

Überfettung: 11%

Duft: Agave

Das Rezept hat einen hohen Pflegewert (61).

Agave riecht nicht nur phantastisch (für meine Nase jedenfalls),...

... sondern es ist auch noch ein UnisexPÖ UND macht super Buttercremekonsistenz.

Ich hatte wirklich DIE Konsistenz zum Shapen, aber mit den Rändern bin ich, wie sonst auch leider, wieder nicht klargekommen - vermutlich muss ich die Seiten wieder kappen.

Der Plan war, an jedem Ende der Seife eine andere Katze zu haben, mit einem türkis-blauen Mittelteil, und ich hoffe, dass beide Katzen groß genug für die Stempel geworden sind...

obwohl es wirklich die perfekte Shape-Konsistenz war,....

...sind die Öhrchen nicht bei jedem Stück 100%ig gerade - ich habe immer meine Mühe mit den Rändern, und bei dem Versuch, den überschüssigen SL von den Rändern der Blockform zu kratzen, ruiniere ich nicht selten das Geshapte.🤒

Die Fliege des Katers fand leider keinen Platz mehr, aber ansonsten ist sie durchaus wie gewünscht.

Steppenwolf - 15.9.2020

Erstens müssen wieder ein paar Herrenseifen her, und zweitens müssen ein paar Aufleger weg. 🙂

Das Rezept:

30% Mandelöl

25% Kokosöl

20% Distelöl h.o.

20% Palmöl

5% Rizinusöl

plus Meersalz in die Laugenflüssigkeit (aqua dest) und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

Überfettung: 11%

Duft: Wildwood

Das Rezept hat einen hohen Pflegewert (62).

Das Palmöl könnt Ihr übrigens auch durch Sheabutter ersetzen.

Eigentlich sind die Aufleger so groß, dass man sich mit der Gestaltung des Untergrundes keine große Mühe machen muss - aber das ist zu langweilig in der Herstellung, also werde ich Cosmic Kringel machen (falls Klaus nichts dagegen hat 🙂).

 

Mein September-Opfer an KLAUS, und ich habe das PÖ in Verdacht

Wildwood habe ich schon benutzt, aber leider vergessen, mir Notizen zu seinem Verhalten zu machen - am Püri allein kann es diesmal eigentlich nicht gelegen haben, da der Ölsäurewert des Rezeptes sehr hoch war. Deswegen habe ich das PÖ bzgl des rasanten und massiven Andickens in Verdacht (und diesmal habe ich mir Notizen gemacht!).

Die ersten beiden Kringel sahen noch ganz gut aus, aber dann war der SL derart dick, dass leider gar nichts mehr ging. Gottseidank sind a) die Aufleger sehr groß und ist es b) eine Herrenseife - Männer achten ja nicht so auf das Design. 🙂

Abhobeln geht natürlich wegen der Aufleger nicht, logisch.

Ich hoffe doch sehr, dass es bei meiner Löwenseife demnächst mit den Cosmic Kringeln besser klappen wird - jedenfalls werde ich dafür sicher nicht Wildwood verwenden....

schon sehr stark angedickt....

trotzdem klappten die ersten beiden Kringel noch gerade so - aber danach ging gar nichts mehr, der SL war nur noch dicke Pampe

es gab nur sieben Wölfe, aber immerhin noch eine Tür :-)
bei den Stücken unten rechts habe ich den SL mit dem Stäbchen aufgelockert, es aber später wieder rückgängig gemacht, weil es mir nicht besonders gut gefiel.

so wie bei dieser Harry Potter-Seife sollten die Kringel eigentlich aussehen

meine "Felix Felicis" finde ich wirklich gut gelungen. Doch dafür darf der SL eben nicht fest sein (aber auch nicht zu flüssig).

vielleicht hätte ich sie "KLAUS im Märchenwald" nennen sollen....

Denn wie immer, wenn etwas schiefgeht, hat KLAUS natürlich seine Hand im Spiel. 🙂

Die Wölfe sind übrigens tolle Griffe für eine Duschseife :-)

Herzblatt und Sommerfreuden - 20.9.2020

Das Rezept:

25% Kokosöl

25% Distelöl h.o.

20% Palmöl

15% Haselnussöl

10% Sojaöl

5% Rizinusöl

plus Meersalz in die Laugenflüssigkeit (aqua dest) und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

Überfettung: 11%

Duft: Quitte (Badenixe) bzw Kome & Kajitsu und Currant In The Sun (Sommerfreuden)

Das Rezept hat einen hohen Pflegewert (61).

Das Palmöl könnt Ihr übrigens auch durch Sheabutter ersetzen.

Es werden zwei Shaperseifen, und ich hoffe wirklich sehr, dass ich dabei nicht durcheinander kommen werde. 🙂

seit heute (19.9.) haben wir ein neues Familienmitglied...

... und mein "asymmetrisches Tuch in Wellenform" ist auch endlich fertig. 🙂

Ukuma ist ein total lieber und verschmuster Rüde aus dem Tierschutz - in einem gottseidank früheren Leben war er ein Straßenhund in Rumänien.

Dass der Rand sich wellt, finde ich jetzt nicht ganz so toll, aber es entspricht der Strickschrift

Ich habe ja schon einige Shaperseifen gemacht – aber diese Shaper waren bisher die schwierigsten. Denn da sie unten jeweils offen sind, haben sie den verdrängten SL nicht aus, sondern zurück in die Form befördert…

Ich hatte wirklich meine liebe Not. Mit dem Rand habe ich mich hingegen nicht lange aufgehalten, sondern beschlossen, ihn gleich zu kappen.

Die Aufteilung der Farben hat nicht gestimmt, ich hatte in der langen Form zu wenig und in der kurzen Form zu viel SL.

bei beiden Seifen habe ich so heftig shapen müssen, dass leider die jeweils untere Schicht zum Vorschein kam. Ich denke, das müssen wir noch üben....

eine ging wirklich komplett daneben...

... und trägt jetzt den Namen "Herzblatt".

Die andere ist ziemlich ok, aber leider wurde der Seife wohl zu heiß, und das Braun bekam wieder weiße Schlieren.

Die "Badenixe" wird einfach nochmal gemacht werden. 

Wie ich das hasse.... 🙂

ich habe glatt vergessen, seitlich zu kappen, aber ist auch nicht so schlimm

Schöne Bescherung - 22.9.2020

Das Rezept:

25% Palmkernöl

25% Olivenöl

25% Distelöl h.o.

20% Sheabutter

5% Rizinusöl

plus Meersalz in die Laugenflüssigkeit (aqua dest) und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

Überfettung: 11%

Duft: An Afternoon In The Garden

Das Rezept hat einen hohen Pflegewert (60).

Die Grundidee der Gestaltung...

... ist nicht von mir, sondern aus dem www. - leider musste ich sie abwandeln, da ich nur eine  sehr viel kleinere Einlegerform gefunden habe, die auch noch ganz anders geformt ist, also wirkt die Seife mit Sicherheit auch völlig anders als das Original

Der SL geriet mir zu dick, so dass ich am Ende nur noch löffeln konnte. Unten sollte er der Stangen wegen ja dick sein, aber doch nicht oben! 🙂

Ich hoffe stark, dass die Einleger-Stangen nicht verrutscht sind - so ganz sicher bin ich mir nicht....

links unten: 150g SL wurden mit ganz viel Glitzer versetzt :-)

schaut mal, was ich heute im Keller fand: Eine Kaffeeseife aus 2017, die Form mag ich sehr!

wie ich schon befürchtet habe...

... der angedickte SL war nicht ideal, das Rapsöl hat alles Blaue grün verfärbt, der Glitzer (immerhin eine ganze Tüte im SL) ist nahezu verschwunden und eine Katzenstange ist tatsächlich verrutscht. Ähnlichkeiten mit der Originalseife gibt es eigentlich keine, aber was soll´s....

heute (27.9.) hat evagomeznu im Seifentreff eine Seife gezeigt, bei der sie genau die Katzenstange verwendet hat, die ich gesucht habe

und sie war nett genug, mir zu verraten, wo sie sie gefunden hat. Es wird also irgendwann eine "richtige" Snowcat-Seife hier geben. 🙂

König der Löwen - 26.9.2020

Das Rezept:

30% Distelöl h.o.

25% Palmkernöl

20% Sesamöl

20% Sheabutter

5% Rizinusöl

plus Meersalz in die Laugenflüssigkeit (aqua dest) und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

Überfettung: 11%

Duft: Nautic

Das Rezept hat einen sehr hohen Pflegewert (64).

heute hat es mir leid getan, dass die Aufleger auf die Seife "mussten"...

... denn  ohne gefiel sie mir auch sehr gut.

Die Kringel habe ich heute etwas größer gemacht als bei "Felix Felicis".

noch ist sie zu weich zum Ausformen

Also hole ich sie erst morgen aus den Formen - schon jetzt aber ist das Schwarz "natürlich" nicht mehr schwarz, sondern dunkelgrau-lila...😠

4 Stücke gefallen mir nicht so besonders, die anderen 4 aber umso mehr

Streng genommen war sie noch immer zu weich zum Ausformen - trotzdem konnte ich die kleine Krone auf das Top stempeln.🙂

zu schade, dass Schwarz nicht schwarz geblieben ist!

sie war wirklich noch SEHR weich - aber das Hirschgeweih macht immer Probleme, auch bei härteren Seifen...

Pures Glück - 30.9.2020

Die Idee habe ich aus dem www, aber ich werde die Farben abwandeln.

Das Rezept:

25% Kokosöl

25% Olivenöl

25% Distelöl h.o.

20% Sheabutter

5% Rizinusöl

plus Meersalz in die Laugenflüssigkeit (aqua dest) und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

Überfettung: 11%

Duft: Hagebutte und Malve