Euch allen wünsche ich...

... ein gesundes und glückliches neues Jahr!

Die ersten Seifen des neuen Jahres...

... sollen welche aus der Gucklochseifenserie werden, und Ihr werdet sie dort finden.

hier geht es weiter mit

Amenda - 16.1.2019

Das Rezept:

33% Kokosöl

30% Distelöl h.o.

20% Erdnussöl

12% Sheabutter

5% Rizinusöl

plus Meersalz in die Laugenflüssigkeit (aqua dest) und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

Überfettung: 11%

Duft: One

Die Technik, das Trichtern in verschiedene Richtungen, stammt von Jazz. Bisher habe ich sie erst einmal gemacht und das Ergebnis sehr gemocht. Es fällt übrigens unterschiedlich aus, wenn man die Seife unterschiedlich schneidet (horizontal und vertikal).

der neue Püri...

... macht erheblich weniger Luftbläschen als der alte, ist aber dafür viel stärker. Es wird wohl eine Weile dauern, bis ich mich daran gewöhnt haben und ungefähr wissen werde, wie stark ich pürieren darf.

 

Es wird in drei Kammern getrichtert, wobei die beiden äußeren Kammern in derselben Richtung betrichtert werden, die mittlere in der gegenläufigen Richtung

Die drei Kammern sind genau gleich hoch gefüllt, die optische Täuschung ist perfekt

vertikal geschnitten sieht sie so aus

obwohl sie relativ fest eingeformt wurde...

... und beim Ausformen schon 22 Stunden alt war, war sie noch unglaublich weich.

Aber sie gefällt mir ganz gut.

horizontal geschnitten

die optische Täuschung besteht bei den beiden ganz linken Seifen fort

man sieht, wie weich sie noch ist

auch die Rückseite hat was, finde ich

Sapona - 19.1.2019

Das Rezept: 

25% Kokosöl

15% Sesamöl

25% Macadamianussöl

20% Palmöl

5% Rizinusöl

plus Meersalz in die Laugenflüssigkeit (aqua dest) und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

Überfettung: 11%

Duft: Amber Romance Type

 

Es werden wieder einmal die Reste von Gucklochseifen verwertet werden.