Divi-Swirl (nach Faiola)

Wieder wird der farbige SL in Linien eingefüllt.

Entgegen der Einfüllrichtung werden erneut gerade Linien gezogen.

Und auch die Linien in ursprünglicher Einfüllrichtung (also quer zu den ersten Linien) finden sich hier wieder.

Wiederum quer zu diesen letzten Linien werden kleine Kringelreihen aufgebracht.