Paradies - 3.7.2018

Das Rezept:

33% Kokosöl

25% Pfirsichkernöl

25% Mandelöl

12% Sheabutter

5% Rizinusöl

plus Meersalz in die Laugenflüssigkeit (aqua dest) und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

Überfettung: 11%

Duft: Garden Path

Nach langer Zeit mal wieder ein Column Swirl...

nach Entfernen der Säule - nun kann man swirlen, wie man möchte. Heute habe ich mich für eine Spirale (ausgehend von der Mitte) entschieden.

auch wenn sie wieder kleine Luftbläschen hat,...

... bin ich sehr zufrieden mit ihr!

ein bisschen weich war sie noch beim Ausformen - rechts hängen türkise Seifenkrümel, die ich nach dem Foto natürlich entfernt habe

Semiramide - 7.7.2018

Das Rezept ist dasselbe wie bei "Paradies" (s.o.) - ich werde es für die nächsten 4 Seifen noch verwenden, weil es mir gut gefällt.

ÜF: 11%

Duft: Hagebutte Malve

im Moment...

... habe ich wieder eine Phase, in der der SL jedesmal unversehens andickt - egal, welches (unauffällige) Rezept und welches (erprobt braves) Parfümöl ich auch nehme. Zunächst war er zu flüssig, aber minimales Pürieren hat schon ausgereicht, um ihn einen Ticken zu fest zu machen. Daran krankt natürlich auch der Spider Swirl, der ansonsten genau wie gewollt geworden wäre....

natürlich gab es auch wieder ein paar Luftbläschen....

wegen des Andickens sind die lila Streifen nicht gleichmäßig sichtbar - zu blöd, denn wäre der SL nicht angedickt, wäre der Swirl exakt so geworden, wie ich ihn mir gewünscht habe....

Eingeseift - 10.7.2018

Das Rezept ist wieder dasselbe wie bei "Paradies", und auch die Überfettung ist dieselbe (11%).

Beduften werde ich diesmal mit Seerose.

diesmal habe ich sehr vorsichtig püriert,...

... immer mal wieder mit kleinen Stößen - und wurde mit einem perfekten SL belohnt. Vorerst gibt es aber wieder nur das Top zu sehen.

 

Die Technik: In den rosa SL habe ich abwechselnd die anderen Farben in ganz unterschiedlichen Zickzackmustern von ca 7 cm Höhe gegeben. Die Höhe habe ich diesmal nicht variiert, wie ich es sonst gerne beim Drop Swirl tue. Zum Schluss bin ich mit dem Bügel in vier Kurbelbewegungen und einem Horizontalstrich durchgegangen.

so gut wie keine Luftblasen....

... und für meine Verhältnisse ungewöhnlich romantisch Cool

Glitzerpigmente - viel Glitzer ist nicht übrig, aber ein bisschen schon...

dass sie eine ziemlich heftige Gelphase hatte, erkennt man an der kleinen Ausbuchtung im Top - beim Einfüllen war es noch kerzengerade

Steinwurf und Womanizer - 12.7.2018

Das Rezept: s.o., wie bei "Paradies", "Semiramide" und "Eingeseift"

Überfettung: 11%

Duft: Nautic ("Steinwurf")/ Man In A Bottle ("Womanizer")

"Steinwurf" soll die Ringe im Wasser wiedergeben, die entstehen, wenn man einen Stein über die Wasseroberfläche "flippern" lässt.

Naja, ist nicht perfekt geworden, aber für den ersten Versuch auch nicht wirklich schlimm.Cool

 

"Womanizer" hat ein Topping bekommen, das zu dem Stempel passt, den sie morgen verpasst bekommen wird - lasst Euch überraschen....

das werden mal richtig dicke Stücke werden....

in der Mitte ist irgendwie eine seltsame Überlappung passiert - keine Ahnung, warum

Seifenkrümel... werden noch entfernt!

weiter geht es Ende Juli, nach meinem Urlaub....

Obstsalat -29.7.2018

Das Rezept entspricht dem von "Paradies", s.o.

Überfettung: 11%

Duft: Monkey Farts

es ist mir immer noch ein Rätsel,...

... aber auch heute dickte der SL mächtig an, was bei dieser Fettkombination und diesem PÖ eigentlich gar nicht der Fall sein dürfte. Deswegen kann ich auch noch nicht vorhersagen, wie die Seife geworden ist - ich musste klecksen, da der SL partout nicht mehr floss. Aber: Ich habe der Versuchung, einen Bügel- oder Löffelswirl zu machen, tapfer widerstanden Cool.

so sah das Gekleckse nach dem "Einfüllen" aus

mit meinem geliebten Zwiebeldingsbums bin ich einmal in Klecksrichtung durch, um das Gekleckse zu glätten (da half nämlich auch Aufklopfen nicht mehr)

und danach gegen die Klecksrichtung

sie hat eine Haptik zum Verlieben!

heute morgen mache ich eine Zahnseife - da die einfach nur langweilig weiß ist, erspare ich sie Euch....

Haarseife - 31.7.2018

Mein Jahrespflichtprogramm umfasst jeweils einen Jahresbedarf an Sheacreme und Deocreme in den Weihnachtsferien sowie jeweils einen Jahresbedarf an Zahnseife und Haarseife nach dem Sommerurlaub.

Zahnseife habe ich gestern hinter mich gebracht, heute war die Haarseife dran.

Da alle vier Rezepte nicht von mir selbst sind, kann ich sie nicht auf meinem Blog veröffentlichen. Im Seifentreff oder seifen4um könnt Ihr aber Rezepte zu allem bekommen.

naja - mit dem Schwarz habe ich es ein kleines Bisschen übertrieben....

Aber die unverhofften Herzchen finde ich ja schon ganz süß....

beim Ausformen war sie gerade am Ende ihrer Gelphase und noch ziemlich weich - diese Ungeduld aber auch immer....! :-)

bei diesem Stück habe ich ein wenig Wasser darüberlaufen lassen, deshalb glänzt es noch so

natürlich wieder Seifenkrümel....

bei manchen Stücken ist das Top nicht eben - das liegt an der enormen Gelphase, die sie hatte. Und da es ja nur meine Haarseife ist, habe ich auf eine Begradigung verzichtet.

unglaublich - aber schon wieder ist ein Monat vorbei!

Die nächsten Seifen findet Ihr daher unter "August 2018" bzw den jeweiligen Serien.