Da ich nicht gewerblich siede, verkaufe ich meine Seifen nicht. Doch diejenigen, die nicht als Geschenke oder zur Eigennutzung verplant sind, tausche ich gerne.

Mit Siedern gerne gegen Seifenrohstoffe oder Salz- oder Zahnseife (beide mache ich zwar auch, aber ungerne).

Mit Nichtsiedern tausche ich nur, wenn sie sicher sind, nicht allergisch gegen Duft- und/oder Farbstoffe zu sein.

Über einen Tausch gegen Palmin freue ich mich immer. Da meine Tochter sie aber liebt und ich nicht so recht dazu komme, nehme ich auch gerne selbstgestrickte Strümpfe (Gr. 39).

Seit Jahren siede ich konstant zweimal wöchentlich - in den Ferien auch schon mal öfter -, so dass es immer wieder noch nicht verplante Seifen geben wird.

Wenn Ihr tauschen möchtet, nehmt bitte über das Kontaktformular Kontakt mit mir auf.

Je nach  Inhaltsstoffen entspricht der Wert einer Seife 3-5 Packungen Palmin. Auch bei sehr wertvollen Inhaltsstoffen gehe ich über 5 Packungen nicht hinaus (sondern biete die Seifen nicht an :-) ).

Wenn Ihr auf meinem Blog eine aktuelle Seife seht, die Ihr gerne ertauschen würdet, die aber nicht unter "Tauschangebote" erscheint, könnt Ihr mich trotzdem gerne auf einen solchen Tausch ansprechen, der im Einzelfall durchaus möglich sein kann (je nachdem, ob sie wirklich schon alle verplant sind).

Moorseife "Glück auf!" - abgabe bereit am 2.11.2018

33% Palmkernöl

28% Haselnussöl

12% Sheabutter

12% Sojaöl

10% Kirschkernöl

5% Rizinusöl

20% Moor

plus Meersalz in die Laugenflüssigkeit (aqua dest) und Puderzucker zu den geschmolzenen Fetten

Überfettung: 11%

Duft: Creme de Cassis

Moor blutet aus, ist aber wunderbar zur Haut. Die Farbe der Seife kommt - vom Toppung abgesehen - ausschließlich vom Moor.