hier liegt die Spitze auf dem Topping - das gelingt äußerst selten, weil man sie meist nicht ohne Bruch ausformen kann.

das ist das untere Ende des Seifenblockes - die Matte lag in der Form

dass Oben und Unten auf diese Weide natürlich vertauscht sind, muss man bei der Gestaltung der Seife bedenken

Diese Spitze wurde vorab mit Mica eingepinselt, das ich dann mit etwas kosmetischem Alkohol fixiert habe