Beim Dropswirl wird der bunte Seifenleim aus unterschiedlicher Höhe in die Grundseife gegossen - je größer die Höhe, aus der gegossen wird, desto tiefer sinkt der bunte Seifenleim ein.

Man kann diese "Tropfen" so lassen oder aber mit dem Bügel swirlen.

Damit der Panda "schwimmt", wurden die Vorderläufe als Dropswirl eingefügt.

Dropswirl am Top