Die Siebtechnik

Es gibt im Haushalt nur wenige Dinge, die man nicht zum Verschönern von Seife benutzen kann. Im Moment expertimentiere ich mit allem, was Löcher hat....

Die Siebtechnik könnte man als Unterform der Trichterseifen bezeichnen.

Die Seife wird bei der Siebtechnik horizontal geschnitten!

Mit dem Silikonsieb hergestellt

Versuch mit dem Pflanzenstecktisch

Nach einigen gelungenen Versuchen mit einem Sieb (z.B. die Seifen oben), habe ich nun einen Pflanzstecktisch ausprobiert. Die Löcher sind unterschiedlich groß und liegen auch viel weiter auseinander als bei einem Sieb - aber trotzdem sieht man die Trichterungen ganz gut. Wichtig ist, dass der Seifenleim noch dünnflüssig ist (aber nicht zu dünnflüssig).

Der Halbkreis oben ist dadurch entstanden, dass ich nach Befüllen der Form ein Acrylglasrohr hineingestellt und später in das dadurch enstandene Loch Lila, Weiß und Schwarz gegossen und den Seifenblock dann halbiert habe.

Das Rezept:

33% Kokosöl
25% Sonnenblumenöl high oleic
25% Distelöl high oleic
12% Sheabutter
5% Rizinusöl
30% Wasser
ÜF 11%
PÖ Yuzu